Hybrid Space - ausgewählt als Beispielprojekt für den Call 2021


Der Hybrid Space ist ein Ort, eine technische Ressource sowie ein Projektkonzept für eine mögliche reguläre Durchführungspraxis von internationalen Residencies und lokalen Projektumsetzungen sowie Präsentationen. Der Hybrid Space soll als dauerhafte Säule in das neu bestehende Sonnenstein LOFT eingebettet werden. Mehrere Kameras, Software und Hardware ermöglichen Live-Übertragungen auf technisch einwandfreiem Niveau. Dazu sollen diverse Nutzungsszenarien entwickelt werden, die hybrides Kunstschaffen in den Mittelpunkt rücken. Regelmäßige Projektvorstellungen sollen einem weiten NutzerInnen- und Publikumskreis zugute kommen.


Infos & Termine folgen demnächst!


gefördert von: Call 2021 - Kunst im digitalen Raum, sonderförderschiene von: Land OÖ und BMKÖS

zur Presseaussendung des Bundes: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20211229_OTS0038/mayer-digital-call-2021-erfolgreich-abgeschlossen-bund-und-laender-foerdern-85-innovative-projekte-mit-25-mio-euro


Autorenschaft und Konzeption des Projekts: Ilona Roth, Trägerorganisation: RedSapata Kulturinitiative,

Kuratorin: Cornelia Lehner

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

Schau dir mehr HIER an!